www.sexy-pinup.de
  Allgemeine Geschäftsbedingungen www.sexy-pinup.de (AGB)
 
 
 
BITTE VOR DEM KAUF bzw. VOR EINER BESTELLUNG LESEN !!!
 
© COPYRIGHT - Mit dem Kauf eines von unseren bzw. einer von uns erstellten PNG Figure/Pinup/Header/Grafik oder eines Templates etc. erhalten Sie jeweils nur ein einfaches Nutzungsrecht für Projekte mit ihrem eigenem Namen den Sie bei Bestellung angeben. Nicht zum Verkauf oder für die Weitergabe an Dritte. Bei Templates z.B. unseren Jukeboxen, erhalten Sie ebenfalls nur das Nutzungsrecht für eine Domaine. Das © Urheberrecht sowie das Recht zur Weitergabe, Verfielfältigung, Verkauf oder Veränderung liegt ausschlieslich bei sexy-pinup.de sowie web80.de. Die Webseite www.layout-24.de hat bis auf Wiederuf ebenfalls das Recht von uns erhalten, Grafiken mit den von uns erstellten PNG Figuren anzubieten. Es werden keine Blanko Header/Templates etc. weder von uns noch von layout-24 weiter gegeben. Preise für Blanko Header oder Exclusive Templates nur für Sie erstellt auf Anfrage. Preise für sonstige Exclusive Figuren/Grafiken etc. nur für Sie erstellt oder Peise für andere Größen und Formate ebenfalls auf Anfrage. ( z.B. CMYK / 300dpi / bis zu 5000x5000 Pixel für Printmedien usw.).
 
 
 

Nach der Bestellung eines unserer PNG PINUP Set´s sowie Zahlungseingang auf unser Konto, erhaelt der Auftraggeber innerhalb von ca. 6-24 Stunden (an Werktagen) die bestellten PNG Grafik per eMail.

Nach der Auftragserteilung sonstiger Dienstleistungen/Satzarbeiten ( Flyer, Banner, Header usw.) erhaelt der Auftraggeber innerhalb von 5-7 Werktagen einen ersten Muster-Entwurf per eMail zugesandt. Dieser Entwurf kann vom Auftraggeber bis zu zweimal zur Korrekur an den Auftragnehmer zurueck gesendet werden. Entwuerfe sind immer deutlich als Muster gekennzeichnet. Satzbeginn, Onlinestellung, Druckbeginn usw. erfolgt nach Zahlungseingang bzw. Eingang der Anzahlung auf unser Konto. Die Rechnung erhalten Sie per eMail. Für exklusive Grafikerstellung erhaelt der Auftraggeber innerhalb von 7-21 Werktagen (je nach Auftragsgröße) einen ersten Muster-Entwurf per eMail zugesandt.

Der Auftraggeber ist verpflichtet, das fuer die Auftraege von Ihm zur Verfügung gestellte Material auf eventuell bestehende Urheber- und Copyrightrechte zu ueberpruefen und eventuell notwendige Erlaubnisse zur Verwendung hierfuer einzuholen. ( Grafik, Logo, Musik, Videos usw. ). Auf Wunsch sind dem Auftragnehmer die jeweiligen Genehmigungen vorzulegen.

Etwaige Ansprueche wegen Urheberrechts- und Copyright-Verletzungen gehen voll zu Lasten des Auftraggebers. Die Verantwortung für eventuelle Textinhalte oder sonstige Veröffentlichungen trägt allein der Auftraggeber. Der Auftraggeber stellt den Auftragnehmer von allen Anspruechen frei, die Dritte gegen den Auftragnehmer stellen wegen eines Verhaltens, fuer das der Auftraggeber nach dem Vertrag die Verantwortung bzw. Haftung trägt. Er trägt die Kosten einer etwaigen Rechtsverfolgung.

Jeder vom Auftragnehmer angenommene Auftrag stellt einen Dienstleistungsvertrag dar, der auf die Einraeumung von Nutzungsrechten an den Werkleistungen gerichtet ist.

Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen innerhalb der Europäischen Union. Das Widerrufsrecht gilt für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wie z.B. Templatesanpassung vom Header und Footer mit Ihrem Logo, Slogan, Text, Bildern usw. Sowie die Anpassung, Berabeitung oder Erstellung Ihrer Webseite und deren Unterseiten. Dieses gilt ebenfalls für vom Auftraggeber erhaltene freigestellte PNG Grafiken etc..

Alle Entwürfe, Reinzeichnungen, Skizzen etc. unterliegen dem Urheberrechtsgesetz. Die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes gelten zwischen den Vertragsparteien auch dann, wenn die erforderlichen Schutzvoraussetzungen im Einzelfall nicht gegeben sein sollten. Damit stehen dem Auftragnehmer insbesondere die urheberrechtlichen Ansprüche aus §§ 97ff. UrhG zu.

Die Entwuerfe und die Reinzeichnungen der Grafiken, Banner, Header, Templates etc. duerfen ohne ausdrueckliche Einwilligung von dem Auftragnehmer weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung - auch von Teilen - ist unzulaessig. Ein Verstoß gegen die Bestimmungen berechtigt den Auftragnehmer eine Vertragsstrafe in Höhe der 10fachen vereinbarten Verguetung zu verlangen.

Der Auftragnehmer uebertraegt dem Auftraggeber die fuer den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird z.B. bei Templates jeweils nur ein einfaches Nutzungsrecht für jeweils eine Domaine uebertragen. Der Copyright Hinweis sowie die Verlinkung zu unserer Seite dürfen nicht enfernt oder verändert werden.

Preise für exklusive Designs oder exklusive Figuren-erstellung sowie für exlusive Nutzungsrechte sowie das entfernen unseres Copyright-Hinweis sind gesondert zu erfragen und nur in schriftlicher Form vom Auftragnehmer möglich. Eine Übertragung der Nutzungsrechte durch den Auftraggeber an Dritte bedarf ebenfalls der vorherigen schriftlichen Vereinbarung zwischen Auftraggeber und dem Auftragnehmer.

Der Auftragnehmer hat das Recht, auf den Vervielfältigungsstuecken oder in Veroeffentlichungen über das Produkt/Inserat (z.B. Impressum der Webseite, Presseberichte, Referenzseiten o.ä.) als Urheber genannt zu werden oder damit zu Werben. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt den Auftragnehmer zum Schadenersatz in branchenueblicher Höhe (Tarifvertrag für Design-Leistungen SDSt/AGD, neueste Fassung). Sofern der Auftragnehmer allerdings den Auftraggeber nach Abnahme des Entwurfs nicht explizit zur Namensnennung auffordert, verzichtet der Auftragnehmer stillschweigend auf dieses Recht und entsprechende Schadenersatzansprueche. Vorschlaege und Weisungen des Auftraggebers oder seiner Mitarbeiter und Beauftragten haben keinen Einfluss auf die Hoehe der Vergütung. Sie begründen kein Miturheberrecht.

Der Auftragnehmer erstellt soweit wie möglich für jeden Auftrag ein individuelles, Design. Typische Gestaltungsstile (z.B. Schriftarten) oder einzelne grafische Elemente (z.B. bestimmte Fotos, Hintergründe oder PNG Grafiken ) werden aber zwangsläufig immer wieder von dem Auftragnehmer für die Auftragsbearbeitung verwendet, so dass der Auftraggeber hieran - auch nach Erwerb eines Nutzungsrechts an einer von dem Auftragnehmer erstellten Grafik/PNG Set´s ausdrücklich keine Exklusivrechte erwerben kann.

Die für die Gestaltung eingesetzten Stilelemente und Grafiken wie Fotos, Cliparts, PNG´s etc. werden überwiegend lizenzfrei verwendbaren Grafiksammlungen bekannter Bildagenturen, bekannten Künstlern, eigene erstellte Grafiken oder Vorlagen vom Auftraggeber entnommen. Die jeweiligen Lizenz-, sowie Picturenummern liegen selbstverständlich vor. Bei verschiedenen Grafiken erhalten Sie zu Ihrem Auftrag eine extra Lizenznummer die Sie berechtigt die Grafiken für jeweils eine Domain zu nutzen. Hierdurch bedingt kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne für einen Auftrag seitens von dem Auftragnehmer eingesetzte Grafiken auch von anderen Nutzern dieser Sammlungen verwendet werden. Hieraus können keinerlei Ansprüche gegenüber dem Auftragnehmer erhoben werden. Außerdem behalten wir uns das Recht auf eine mehrfache Verwendung ausdrücklich vor, sofern die Lizenzbestimmungen dies erlauben. Selbstverständlich kann auch "exklusives" Material verwendet werden, hier muss dann aber die notwendige Lizenzgebühr extra vergütet werden. Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese Punkte ausdrücklich an.

Die Vergütung für die erbrachten Designleistungen (Entwürfe, Reinzeichnungen etc.) sowie Einräumung der Nutzungsrechte erfolgt auf Grundlage der online veröffentlichten Standardpreisliste (neueste Fassung) bzw. - soweit erfolgt - auf Grundlage eines schriftlichen Angebots von dem Auftragnehmer Wurden keine Vereinbarungen getroffen und wird die Dienstleistung nicht von der Standard- Preisliste erfasst, erfolgt die Vergütung auf Grundlage des Tarifvertrags für Design-Leistungen SDSt/ AGD (neueste Fassung).

Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist D-45889 Gelsenkirchen, Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus und auf Grund dieses Vertrages, einschließlich Scheck- und Wechselklage sowie sämtliche zwischen den Parteien sich ergebende Streitigkeiten über das Zustandekommen, die Abwicklung oder die Beendigung des Vertrages ist - soweit der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Auf diesem Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eines dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Gleiches gilt für den Fall der Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend.

Stand 08/2017

 
 
 
 
 
 

DIE TEMPLATES©, DIE TEMPLATERAHMEN© UNSERER TEMPLATES© SOWIE DIE BUTTON© UND DIE BUTTON-BOXEN© AUF DER LINKEN UND RECHTEN SEITE UNTERLIEGEN UNSEREM COPYRIGHT© UND DÜRFEN AUSSCHLIESLICH NUR FÜR UNSERE TEMPLATES VERWENDET WERDEN, BZW, VON UNSEREN KUNDEN DIE EIN TEMPLATE BEI UNS ERWORBEN HABEN UND SOMIT EIN NUTZUNGSRECHT FÜR IHR TEMPLATE JEWEILS FÜR EINE DOMAIN BESITZEN DIE BEI BESTELLUNG ANGEGEBEN WURDE. ABER AUCH MIT DIESEM NUTZUNGSRECHT DÜRFEN KUNDEN UNSERE TEMPLATES©, TEMPLATERAHMEN©, DIE BUTTON© UND DIE BUTTON-BOXEN© WEDER IHR EIGEN NENNEN, VERÄNDERUNGEN VORNEHMEN ODER AN DRITTE WEITERGEBEN. © 2017 by K.Kowalski - www-sexy-pinup.de sowie www.web80.de